Das Wort für die Woche ab 06.04.2020 von Pfarrer Michael Frey

Aktuelle Informationen unserer Kirchengemeinde

Montag, 06.04.2020, 10:30 Uhr: 

 

Gemeindegebetsabend

Auch wenn uns gegenwärtig vieles verwehrt und genommen wird - die Möglichkeit und die Freiheit zu beten haben wir nach wie vor. Deshalb sagen wir den Gemeindegebetsaben, der immer am ersten Montag im Monat stattfindet, nicht wie vieles anderes ab, sondern laden ein, an diesem Abend zuhause miteinander zu beten. Kirchengemeinderat Rainer Pfefferle hat dazu ein Gebetsblatt vorbereitet welches Sie hier downloaden können. Seien Sie herzlich eingeladen, am Montag, 06. April 2020, um 20.00 Uhr durch das Gebet zuhause mit vielen Betern in der Gemeinde verbunden zu sein. 

 

Liebe Besucher der Homepage unserer Gemeinde!


Herzlich grüßen wir Sie in dieser besonderen Zeit. Gottes Nähe und Hilfe und sein stärkendes Wort sind uns nicht genommen. Seine Zuwendung zu uns ist uns ohne Abstriche gegeben. Deshalb ist unsere Gemeindearbeit in diesen Wochen auf folgende Angebote fokussiert:



Ein Ohr für Sie

Gerne ist Pfarrer Frey für Gespräche und Seelsorge für Sie da. Rufen Sie ihn einfach an (Tel. 5101) oder schreiben Sie ihm eine Mail (michael.freydontospamme@gowaway.elkw.de).


Geöffnete Kirche

Unsere Martinskirche ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Hier ist Raum zum Innehalten vor Gott und zum Gebet.


Pfarrer Frey ist von Montag bis Freitag täglich von 16 bis 17 Uhr in der Martinskirche für Gespräche und Begegnungen da. Am Karfreitag von 15 bis 16 Uhr. Am Ostersonntag von 10 bis 11 Uhr und von 16 bis 17 Uhr.


Glocken rufen zum Gebet

Die Betglocke unserer Martinskirche läutet täglich um 19 Uhr und lädt damit ein, in dieser besonderen Zeit zuhause für unser Land und für Menschen, die uns am Herzen liegen, zu beten. Das Glockengeläut zu dieser Uhrzeit und der damit verbundene Ruf zum Gebet verbindet uns mit allen christlichen Kirchen im Land. Viele zünden dazu bei sich zuhause auch ein „Licht der Hoffnung“ an.


Am Karfreitag läutet die Betglocke bereits um 15 Uhr zum Gedenken an die Sterbestunde unseres Herrn Jesus Christus. Die Glocken schweigen dann wie jedes Jahr bis Ostersonntag.


Abendmahlsfeier im häuslichen Kreis

Unsere Kirchenleitung hat die Möglichkeit eröffnet, an Gründonnerstag und/oder Karfreitag eine Abendmahlsfeier im häuslichen Kreis abzuhalten, auch wenn dabei kein Pfarrer die Feier leitet. Unsere Kirchenleitung hat für diese Abendmahlsfeier im häuslichen Kreis eine Liturgie mit hilfreichen Hinweisen entworfen. Sie kann hier downgeloadet werden.


Ein Ostergruß für Sie

Zur Einstimmung auf die bevorstehenden hohen kirchlichen Feiertage Karfreitag (dankbares Gedenken an den Tod von Jesus für uns) und Ostern (Feier der Auferstehung von Jesus aus dem Tod) hat Pfarrer Frey einen Osterbrief verfasst, der in diesen Tagen in alle Haushalte kommt, in denen Mitglieder unserer Kirchengemeinde wohnen.


Ostern feiern

Wir laden ein, am Ostermorgen um 10 Uhr – gerne im Freien – das Lied zu singen: „Er ist erstanden, Halleluja“ (Evangelisches Gesangbuch Nr. 116 / auf youtube können Sie sich dieses Lied anhören - klicken Sie hier https://www.youtube.com/watch?v=wJ6SZ3QvclE). Damit verbinden wir uns mit Christen im ganzen Stadtgebiet Wildberg und bekennen öffentlich miteinander, dass unser auferstandener Herr stärker ist als alle Mächte dieser Welt. Er hat sogar die Macht des Todes durchbrochen.


Osterweg mit mehreren Stationen in der Martinskirche

Ab Gründonnerstag ist in unserer Martinskirche ein Osterweg mit mehreren Stationen aufgebaut, an denen verschiedene Szenen aus der Passions- und Ostergeschichte mit biblischen Figuren dargestellt sind. Besucher können während der oben genannten Öffnungszeit der Martinskirche diesen Osterweg anschauen. Wir bitten, sich dabei an die geltenden Auflagen der staatlichen Behörden zu halten: keine Gruppen bilden, Abstand einhalten.


Gottesdienste und weitere Angebote

Solange die Ausgangsbeschränkungen in Kraft sind, werben wir dafür, an den Sonntagen und kirchlichen Feiertagen zuhause einen Gottesdienst mitzufeiern, der durch das Fernsehen oder das Internet in Ihr Haus gebracht wird.

Auf der Homepage unseres Kirchenbezirks www.kirchenbezirk-calw-nagold.de/digital finden Sie tägliche Andachten, jede Woche einen Online-Gottesdienst und Verweise auf Angebote der kirchlichen Erwachsenenbildung und auf Angebote für Schüler und für Kinder.

Auf der Homepage des Gemeinschaftsverbandes die Apis www.die-apis.de gibt es wöchentlich die Bibelstunde „Viertel-Schtond“ für Erwachsene.

Für junge Leute gibt es auf der Homepage der Jugendkirche CHOY, Althengstett, zahlreiche Mut machende Videoimpulse für die Krise www.churchofyouth.de/choy-fundgrube-mit-video-impulsen-fuer-die-krise.

Ein sehr umfangreiches und breit gefächertes Angebot mit wertvollen Beiträgen für alle Generationen bietet auch ERF Medien www.erf.de.


Wort für die Woche von Pfarrer Frey

Jede Woche nehmen wir einen geistlichen Impuls von Pfarrer Frey auf. Dieses Wort für die Woche kann dann jeweils ab Montag auf der Homepage angehört werden.


Gottesdienstkassette

Unser Kassettendienst bringt Ihnen gerne jede Woche neu das Wort für die Woche von Pfarrer Frey und eine Gottesdienstaufzeichnung aus unserer Region ins Haus. Wenn Sie zum Abspielen der Aufzeichnung statt einer Kassette eine CD wünschen, dürfen Sie uns das gerne wissen lassen. Auch neue Hörer dieser Aufzeichnungen sind herzlich willkommen. Interessenten dürfen sich gerne melden bei Eugen Koch, Telefon 7363.


Praktische Hilfe im Alltag

Brauchen Sie jemanden für Einkäufe oder für Botengänge? Sie können dazu sich direkt an eine verantwortliche Person der Einkaufshilfe der Stadt Wildberg wenden, z.B. an Sophia Schanz, Tel. 3027250, Mail helfende.haendedontospamme@gowaway.cvjm-wildberg.de. Wer als Helfer bei der Einkaufshilfe mitmachen möchte, kann sich ebenfalls bei einer der verantwortlichen Personen melden. Nähere Informationen zu diesem ehrenamtlichen Dienst gibt es auf der Homepage der Stadt Wildberg www.einkaufshilfe-wildberg.de.


Aktuelle Informationen

Aktuelle Informationen geben wir weiter über die Kirchlichen Nachrichten im Mitteilungsblatt der Stadt Wildberg und über die Homepage unserer Kirchengemeinde und des CVJM Wildberg: www.ev-kirche-wildberg.de und www.cvjm-wildberg.de.


Autoren für Erfahrungsberichte im Gemeindebrief gesucht

In der nächsten Ausgabe unseres Gemeindebriefs möchten wir einen Artikel veröffentlichen mit Beiträgen zum Thema „Mein Leben im Alltag während der Zeit der Corona-Pandemie“. Dabei sind besonders folgende Aspekte interessant:

Wie gestalten Sie Ihren Alltag als Einzelperson bzw. als Familie? Welche Angebote von Kirchen oder christlichen Werken sind Ihnen in dieser Zeit eine Hilfe? Wie geht es Ihnen als Senior mit den stark eingeschränkten Sozialkontakten? Auf welche Weise halten Sie während der Zeit der Ausgangsbeschränkungen Kontakt mit anderen? Welche Erfahrungen machen Sie dabei?

Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen bis zum 30.04.2020 entweder per Post an das Ev. Pfarramt, Am Spießtor 5, 72218 Wildberg oder per Mail an pfarramt.wildbergdontospamme@gowaway.elkw.de.

 

Ein Gebet für jeden Tag

Führe mich, o Herr und leite / meinen Gang nach deinem Wort; / sei und bleibe du auch heute / mein Beschützer und mein Hort. / Nirgends als bei dir allein / kann ich recht bewahret sein. 

Namens des Kirchengemeinderats

Ihr Pfarrer Michael Frey



Herzlich willkommen bei Ihrer Ev. Kirchengemeinde Wildberg

Unsere Kirchengemeinde ist in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens aktiv. Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen rund um unser Gemeindeleben,  unsere Gottesdienste und alle wichtigen Ansprechpartner sowie Informationen.

 

Wir freuen uns, Sie in unserer Gemeinde begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen viel Freude beim Erkunden unserer Homepage.

 

Das ist uns wichtig: Jesus Christus und den Menschen auf vielfältige Weise begegnen.

Alles was ihr tut, soll von der Liebe bestimmt sein.          1. Korinther 16,14

 

Pfarrer Michael Frey

 

 

Jahreslosung 2020


  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 10.04.20 | „Warum lässt Gott das alles zu?“

    In seinem Impuls zum heutigen Karfreitag geht Johannes Eißler der Frage nach, warum dieser stille Feiertag in Wirklichkeit ein „Good Friday“ ist. Er ist Pfarrer in Eningen unter Achalm und zweiter Vizepräsident der württembergischen Landessynode.

    mehr

  • 09.04.20 | Ostern: Kreativität trotzt Corona

    Mit Karfreitag und Ostern stehen die höchsten christlichen Feste unmittelbar bevor. Und obwohl wegen der Corona-bedingten Kontaktbeschränkungen in diesem Jahr keine Gemeindegottesdienste stattfinden können, haben sich viele Gemeinden kreative Alternativen einfallen lassen - völlig im Einklang mit allen Pandemie-Vorsichtsregeln.

    mehr

  • 08.04.20 | Landesbischof July betet mit

    Der württembergische Landesbischof July hat sich am Mittwoch mit einer Videobotschaft an der Initiative „Deutschland betet gemeinsam“ beteiligt. Schirmherr der Aktion ist der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU).

    mehr